TTG Himmelfahrtsturnier 06.-08.05.2016 beim SV Remmesweiler

  • Himmelfahrtsturnier_2016

 

 

 

 

 

Der Ausrichter des nun mehr als 25 Jahre ausgetragene intern. Tischtennis Himmelfahrtsturnier war der SV Remmesweiler/ St. Wendel im Saarland. Mit dabei Vertreter und Veteranen aus der Schweiz (Zermatt, Dietikon und Zweisimmen) sowie von Breitenbach, Fürth, Brücken, Karlsberg Brauerei und Remmesweiler. Leider konnten einige langjährige Spieler aufgrund Krankheit oder aus Zeitgründen nicht am Turnier teilnehmen. Vom demographischen Wandel sind leider auch manche der teilnehmenden Vereine nicht verschont geblieben.

Weiterlesen...

Damen 1 sind Vizepokalsieger

  • DamenPokal2016

 

Beim Pokal-Wettbewerb der Bezirksliga und höher, der am 14. Mai in Mühlacker stattfand, belegte die 1. Damenmannschaft mit Karin Friedmann, Karin Bokelmann und Sabine Schlitter den 2. Platz. Als Nachrücker, weil kein anderer Verein aus dem Bezirk Ludwigsburg eine Mannschaft zu diesem Termin an die Platte bringen konnte, stellten sich die Marbacherinnen der Herausforderung gegen die hochfavorisierten Damen aus Bietigheim-Bissingen(Regionalliga Südwest), die mit Dietrich, Strobel und Voskar antraten.

Weiterlesen...

Kein Training in den Pfingstferien!

  • ttg_logo3

Die Stadtverwaltung hat mitgeteilt, dass die Sporthallen in Marbach und Rielingshausen in den Pfingstferien geschlossen sind. Der Trainingsbetrieb startet wieder am Dienstag, den 31. Mai ab 18:00 Uhr für die Jugend in Marbach und für die Aktiven ab 20:00 Uhr in Rielingshausen. Die TTG wünscht allen Mitgliedern und Freunden schöne Pfingsten.

1. Herren bekommt Verstärkung zur neuen Saison 2016/2017!

  • Andreas_Feldges

Mit einem sensationellen 3. Tabellenplatz in einer der stärksten Bezirksklassen der letzten Jahre konnte die 1. Herrenvertretung der TTG die Saison 2015/2016 beenden. Sogar der Aufstieg in die Bezirksliga wäre möglich gewesen, wenn man ein, zwei Spiele, in denen man schon wie der sichere Sieger aussah, nicht noch leichtfertig vergeben hätte , oder wie zuletzt unerwartet gegen Löchgau verloren hätte. Aber hätte, hätte, nützt alles nichts. Zur neuen Saison werden die Karten wieder neu gemischt.

.

Weiterlesen...

Hauptversammlung am 24.06.2016

  • ttg_logo6
Die diesjährige Hauptversammlung der TTG Marbach-Rielingshausen  findet am Freitag, 24. Juni 2016 ab 19.30 Uhr im Marbacher Turnerheim statt. Die Einladung mit Tagesordnung wird noch separat versandt und auch im Internet verföffentlicht. Um gute Präsenz der Mitglieder wird schon heute gebeten.

Spielerversammlung am 30. Mai 2016 im Turnerheim

  • ttg_logo3

 

 

 

 

  

 

Die Spielerversammlung der TTG, bei der die Planungen für die kommende Runde 2016/2017 besprochen werden, findet am Montag, den 30. Mai 2016, Beginn: 19:30 Uhr, im Turnerheim in Marbach statt. Die Mannschaftsführerinnen und Mannschaftsführer werden gebeten, für hinreichende Präsenz ihrer Teams zu sorgen, damit die Mannschaftsmeldungen bzw. die Aufstellungen vereinbart werden können.

TTG 1 siegt im letzten Spiel einer überragenden Saison!

  • 1_Herren

  

Mit einem lockeren 9:3 Sieg gegen den Tabellenletzten Markgröningen beendete die erste Herrenvertretung die Saison 2015/2016 mit einem tollen dritten Platz in der wohl stärksten Bezirksklasse Gruppe 1 der letzten Jahre. Wenn man bedenkt welche Spiele in der Vor- und Rückrunde nach hoher Führung nicht gewonnen werden konnten, wäre Platz 2 sogar sicher gewesen, wenn nicht sogar Platz 1.

 

Weiterlesen...

Herren 2 nach 9:7-Sieg gegen Steinheim Sechster der Kreisliga

  • Herren2
 

Vier Doppel- und vier Einzelsiege im hinteren Paarkreuz, das war für den Heimsieg im letzten Saisonspiel der Herren 2 gegen Steinheim die halbe Miete. Für den neunten Punkt sorgte Jens Maier, der im vorderen Paarkreuz gegen Sascha Volk gewann. So stand zum Schluss ein 9:7-Heimsieg gegen den Tabellenvierten auf Anzeigetafel, die TTG kommt nach monatelangem Abstiegskampf in der Schlusstabelle nun sogar noch auf Rang 6. “Der Klassenerhalt ist der Lohn für eine geschlossene Mannschaftsleistung über die ganze Saison hinweg”, bilanzierte Kapitän Heinz Wildermuth zum versöhnlichen Abschluss der Runde. “Wir haben keinen Überspieler in unseren Reihen, aber dafür hat die Truppe Woche für Woche eine klasse Moral bewiesen.”

 

Weiterlesen...